Menopause

Menopause

Was passiert in den Wechseljahren?

Da wir unser Sortiment neu ausgerichtet haben, vertreiben wir den STADA Diagnostik Menopause Selbsttest zukünftig nicht mehr. Die Webseite wird daher in Kürze nicht länger verfügbar sein.

Wechseljahresbeschwerden? Mehr Klarheit während der Zeit der Umbrüche!

Körperliche Beschwerden wie Hitzewallungen oder Zyklusunregelmäßigkeiten sind womöglich auf den Beginn der Wechseljahre zurückzuführen.

Zeit der Umbrüche: Wie entsteht die Menopause und was passiert im Körper?

Wechseljahresbeschwerden können sich in der oft mehrjährigen Phase vor der letzten regulären Monatsblutung (der Menopause) entwickeln. Diese sogenannte Prämenopause ist durch eine erhebliche Hormonumstellung gekennzeichnet: Insbesondere lässt die Produktion von Geschlechtshormonen (z. B. Östrogenen) in den Eierstöcken nach, der „normale“  Homonspiegel im Blut wird nicht mehr erreicht.

Dennoch schüttet das Gehirn weiterhin Kontrollhormone aus, welche normalerweise die Hormonausschüttung bei Erreichen des Normalspiegels stoppen.  Während der Wechseljahre muss der Körper ein neues Homongleichgewicht finden, wodurch es  während dieses Prozesses zu den üblichen Symptomen kommen kann.

Die Menopause tritt bei den meisten Frauen zwischen dem 45. und dem 55. Lebensjahr auf.

Typische Wechseljahresbeschwerden – welche Symptome treten auf?

Die Beschwerden während der Wechseljahre sind von Frau zu Frau sehr individuell. Erste Anzeichen können kaum wahrnehmbare Veränderungen der Zykluslänge, aber auch psychische Beschwerden (beispielsweise Depressionen) sein.

Im Zusammenhang mit dem veränderten Hormonhaushalt können weitere körperliche Beschwerden auftreten:

  • Hitzewallungen und Schweißausbrüche
  • Schwindel
  • Schlaflosigkeit
  • verminderte Leistungsfähigkeit
  • Nervosität
  • Kopfschmerzen
  • Lustlosigkeit

Im Zuge des Östrogenmangels verändern sich auch die Geschlechtsorgane: neben der Rückbildung von Gebärmutter, Scheide, Vulva und den Brustdrüsen werden die Haut und die Schleimhäute im Genitalbereich dünner. Es kann zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr kommen.

Bei gravierenden Wechseljahresbeschwerden ist eine Behandlung möglich, die individuell mit dem Arzt abzustimmen ist.

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken