DNA Analyse mit dem STADA Diagnostik DNA Test

DNA Analyse mit dem STADA Diagnostik DNA Test

Für personalisierte Medizin

Gendiagnostikgesetz im Einklang mit den STADA Diagnostik DNA Tests

Alle von der humatrix AG durchgeführten STADA Diagnostik DNA Gentests, die pharmakogenetische Fragestellungen beantworten, werden unter Würdigung des Gendiagnostikgesetzes durchgeführt.

Jede Ärztin und jeder Arzt darf somit die rein diagnostischen DNA-Tests zu pharmakogenetischen Fragestellung verantworten.

 

Im Folgenden sind die relevanten Zitate aus dem aktuellen Gesetzestext zusammengefasst:

§3 Begriffsbestimmung
Im Sinne dieses Gesetzes (...)

  • 6) ist genetische Untersuchung zu medizinischen Zwecken eine diagnostische oder eine prädiktive genetische Untersuchung, (…)
  • 7) ist eine diagnostische genetische Untersuchung eine genetische Untersuchung mit dem Ziel (...)
         c) der Abklärung, ob genetische Eigenschaften vorliegen, die die Wirkung eines Arzneimittels beeinflussen können, (…)
  • 8) ist prädiktive genetische Untersuchung eine genetische Untersuchung mit dem Ziel der Abklärung
         a) einer erst zukünftig auftretenden Erkrankung oder gesundheitlichen Störung oder
         b) einer Anlageträgerschaft für Erkrankungen oder gesundheitliche Störungen bei Nachkommen (…)

§7 Arztvorbehalt

  • 1) Eine diagnostische genetische Untersuchung darf nur durch Ärztinnen oder Ärzte und eine prädiktive genetische Untersuchung nur durch Fachärztinnen oder Fachärzte für Humangenetik oder andere Ärztinnen oder Ärzte, die sich beim Erwerb einer Facharzt-, Schwerpunkt- oder Zusatzbezeichnung für genetische Untersuchungen im Rahmen ihres Fachgebietes qualifiziert haben, vorgenommen werden. (...)

§10 Genetische Beratung

  • 1) Bei einer diagnostischen genetischen Untersuchung soll die verantwortliche ärztliche Person nach Vorliegen des Untersuchungsergebnisses der betroffenen Person eine genetische Beratung durch eine Ärztin oder einen Arzt, die oder der die Voraussetzungen nach § 7 Abs. 1 und 3 erfüllt, anbieten.
  • 2) Bei einer prädiktiven genetischen Untersuchung ist die betroffene Person vor der genetischen Untersuchung und nach Vorliegen des Untersuchungsergebnisses durch eine Ärztin oder einen Arzt, die oder der die Voraussetzungen nach § 7 Abs. 1 und 3 erfüllt, genetisch zu beraten,(...)“
Fragen Sie uns
schliessen x
Kontaktieren Sie uns
Fragen Sie uns
STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken