Typ 2 Diabetes

Typ 2 Diabetes

Was bedeutet "Altersdiabetes"?

Was ist Typ 2 Diabetes?

Bei Diabetes von Typ 2 haben die Körperzellen die Fähigkeit verloren, auf Insulin zu reagieren. Infolgedessen können die Zuckermoleküle nicht in die Zellen gelangen: Der Blutzuckerspiegel steigt. Der Körper reagiert auf die steigende Menge Zucker im Blut und kurbelt die Insulinproduktion an. Für die Insulinfabrik Bauchspeicheldrüse bedeutet dies Dauerstress. Im Laufe der Zeit brennen die Produktionszellen förmlich durch. Dann steht dem Körper wie bei Typ 1 Diabetes kein Insulin mehr zur Verfügung; es muss von außen zugeführt werden. Weil es längere Zeit dauert, bis die Produktionszellen erschöpft sind, müssen viele Menschen mit Typ 2 Diabetes erst nach mehreren Jahren Insulin spritzen.

Wie erkennt man Typ 2 Diabetes?

Typ 2 Diabetes entwickelt sich schleichend und oft über Jahre. Der allmähliche Anstieg des Blutzuckerspiegels verursacht zunächst keine erkennbaren Krankheitszeichen. Viele Menschen leben bereits mit Diabetes Typ 2 und wissen es nicht. Oft wird die Krankheit erst bemerkt, wenn sich erste Folgeschäden zeigen.

Hinter folgenden Anzeichen kann Diabetes Typ 2 stecken:

Wer kann Typ 2 Diabetes bekommen?

Von Typ 2 Diabetes betroffen sind vor allem Menschen mit Übergewicht und erhöhten Blutfettwerten (metabolisches Syndrom). Besonders groß ist die Wahrscheinlichkeit, Diabetes zu entwickeln, bei einem BMI über 25.

Eine wichtige Rolle spielen auch die Gene. Hat ein Elternteil Typ 2 Diabetes, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass die Erkrankung auch den Nachwuchs trifft, bei bis zu 50 %. Der Wert steigt auf bis zu 80 %, wenn beide Elternteile betroffen sind.

Wenn Sie zu einer dieser Risikogruppen gehören, sollten Sie regelmäßig Ihre Blutzuckerwerte von Ihrem Hausarzt überprüfen lassen. Denn je früher ein Diabetes erkannt wird, desto eher können Sie gegensteuern. Durch entsprechende Ernährung und Bewegung kann die Entwicklung von Diabetes, wenn nicht ganz verhindert, so doch merklich gebremst werden.

Wie verbreitet ist Typ 2 Diabetes?

In Deutschland leben rund 8 Millionen Menschen mit Typ 2 Diabetes, das sind gut 10 % der gesamten Bevölkerung. Früher entwickelten die meisten Menschen die Insulinresistenz erst im fortgeschrittenen Alter. Daher hat sich auch die Bezeichnung „Altersdiabetes“ eingebürgert. Doch unser Wohlstandsleben – wenig Bewegung in Verbindung mit fett- und kohlenhydratreicher Ernährung – lässt die Unempfindlichkeit der Körperzellen gegenüber Insulin zu einer echten Epidemie werden. Vorbeugen hilft!

Unser Produkttipp

STADA Blutzuckermessgeräte + Zubehör

STADA Blutzuckermessgeräte + Zubehör

Das passende Gerät für jede Anforderung

Mehr erfahren

Patientenratgeber

Richtige Ernährung bei Diabetes Mellitus

Richtige Ernährung bei Diabetes Mellitus

Rezeptideen und Tipps rund um die richtige Ernährung

Download

Fragen Sie uns
schliessen x
Kontaktieren Sie uns
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Bitte geben Sie den Code ein:

Fragen Sie uns
STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken